Erklärung über Abfindung als Erbverzicht

Eine Erklärung eines Abkömmlings in einem Übernahmevertrag, er sei nach dem Erhalt eines Geldbetrages „vom elterlichen Vermögen unter Lebenden und Todes wegen ein für alle Male abgefunden“ kann als Erbverzicht ausgelegt werden (OLG Hamm I-15 W 92/14).